Glasfasernetz Landkreis Uelzen

Banner Glasfasernetz

Schnell Ding braucht Weile: Der Landkreis Uelzen steckt mitten im Ausbau des neuen Glasfasernetzes. Ein Bauzeitende ist derzeit für 2022 visiert. Das Netz wird künftig von Firma LüneCom betrieben, die weitere Informationen für private Kunden und Gewerbetreibende (Verträge, Portierung, Produktangebote) bereitstellt.

 

Abfragetool

Im neu eingeführten Abfragetool erhalten Sie ortsgenaue Informationen zum Ausbaustand und zum geplanten Ausbauende einzelner Ortschaften sowie Ausbaugebieten. Nach Ausbauende kann es bis zu drei Monate dauern, bis der Anschluss zwischen Ihnen und der LüneCom freigeschaltet werden kann.

>>>> Hier geht´s zur Abfrage!<<<<

 

Aktuelles:

31.03.2020 - Aufgrund bestehender Einschränkungen durch die Corona-Krise kann sich die Bauausführung verzögern, sodass Ausbauenden für einzelne PoP-Bereiche derzeit nicht vorhersehbar sind. Bauzeitenden im Abfragetool werden aktualisiert, sobald wieder Normalität in die Bauausführung einkehrt.

Lesen Sie dazu auch unsere aktuelle Pressemitteilung vom 23.03.2020

 

Lassen Sie sich einfach und bequem rund um das Glasfaserprojekt per E-Mail informieren. Unser aktueller Glasfaser-Newsletter berichtet regelmäßig zum Ausbau und liefert erklärendes Hintergrundwissen.

Hier geht´s zum Newsletter-Archiv.

Melden sich Sie gerne für den monatlichen Versand an – so bleiben Sie stets informiert!

In unserem Öffentllichen Bautagebuch informieren wir Sie kontinuierlich zu geplanten Baumaßnahmen und zeigen in einer Bildergalerie Einblicke in den landkreisweiten Netzausbau. Eine Karte gibt Aufschluss über die 20 Ausbaugebiete.

Weitere umfangreiche Berichterstattungen zum Projekt finden Sie unter Aktuelles sowie in unserem Pressearchiv.

Sie möchten schnelleres Internet, suchen weitere Informationen zur Glasfasertechnik oder sind auf der Suche nach Antworten auf häufig gestellte Fragen, dann besuchen Sie gern unsere weiteren Seiten.   

Warum Glasfaser?

Der Bandbreitenbedarf für Internet verdoppelt sich aktuell – bedingt durch immer neue Angebote und Dienste – ungefähr alle 2 Jahre. Mit Glasfaserkabeln können Sie auch größte Daten- und Informationsmengen sprichwörtlich in Lichtgeschwindigkeit empfangen und auch senden. Technisch sind der Übertragung keine Grenzen gesetzt.

Viele Vorteile für Bürgerinnen und Bürger

  • Sie können störungsfrei telefonieren, ruckelfrei fernsehen, streamen oder skypen.
  • Der Wert Ihres Hauses wird mit einem Glasfaseranschluss steigen.
  • E-Health: Künftig kann Ihre Ärztin z. B. Ihre Gesundheit per Internet checken – Sie ersparen sich zeitaufwändige Arztbesuche.
  • E-Learning: Dank Glasfasernetzanschluss können z. B. Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgaben in kurzer Zeit erledigen.
  • Perspektive Home office – statt zu pendeln können Sie zu Hause sekundenschnell im Firmennetzwerk arbeiten.
  • Ihre Enkelkinder besuchen Sie häufiger und länger, weil sie bei Ihnen surfen können ;-)
  • Und nicht zuletzt wird das Glasfasernetz dazu beitragen, Ihre Heimatregion für die Zukunft zu stärken.

Die Verträge und Konditionen unseres Pächters LüneCom finden Sie unter www.DeinNetz.de

Beispielvideo von unserem Pächter Lünecom

05.05.2020 Glasfasernetz: Ausbau und Inbetriebnahme weiterer Anschlüsse schreitet voran

05.05.2020 - Der Ausbau des Glasfasernetzes im Landkreis Uelzen schreitet trotzt einiger Auswirkungen der Corona-Krise weiter voran. Mittlerweile befinden sich 15 Hauptverteilerstationen (sog. PoPs) von insgesamt 20 im aktiven Ausbau, von denen bereits zehn mit Lichtsignal versorgt sind.
weiterlesen

06.04.2020 Glasfasernetz: Erste Teilbereiche im Süd-Ost-Kreis übergeben

06.04.2020 - Ein nächster wichtiger Meilenstein im Glasfaserprojekt des Landkreises Uelzen ist erfolgreich erreicht – das Signal im südöstlichen Kreisgebiet steht. Die ersten zwei Hauptverteilerstationen, PoP 13 (Wieren) und 16 (Nienwohlde) sind seit Ende März am Netz.
weiterlesen

08.11.2019 Behandlung von Bohrschlämmen: Staatssekretär lobt Initiative des Landkreises

Staatssekretär, Stefan Muhle, lobt Initiative zur Behandlung und Verwertung von Bohrschlämmen und besichtigt die eigene Anlage des Abfallwirtschaftsbetriebes des Landkreises Uelzen. Mehr zum Besuch und zur Anlage lesen Sie hier…
weiterlesen

29.10.2019 Glasfasernetz: Abschluss des Projektes nicht vor Mitte 2022

Der Netzausbau kann entgegen bisheriger Vereinbarungen mit dem Bauunternehmen Fonbud, die eine Fertigstellung aller Anschlüsse bis Ende 2020 vorsahen, nicht vor Mitte 2022 fertiggestellt werden. Nähere Hintergründe lesen Sie hier…
weiterlesen

30.07.2019 Tonnenschwere Fracht: Anlage zur Behandlung von Bohrschlamm in Borg angeliefert

Eine tonnenschwere Fracht aus Baden-Württemberg hat den Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Uelzen (awb) erreicht. Auf dem Gelände des Entsorgungszentrums in Borg wurden mit Hilfe eines Schwertransportes mehrere Komponenten für eine Bohrschlammbehandlungsanlage angeliefert.
weiterlesen

29.07.2019 Landwirtschaft wird smart: Ministerpräsident Weil auf Sommerreise in Haarstorf

Landrat Dr. Heiko Blume begrüßte gemeinsam mit Juliane von der Ohe auf ihrem Hof in Haarstorf Ministerpräsident Stephan Weil mit einer roten Milchkanne als Symbol, mit der beide deutlich machten, dass Glasfaser und 5G wichtig für jedes Dorf sind.
weiterlesen

28.06.2019 Digitallotsen im Landkreis Uelzen: Landrat eröffnet Beteiligungsprozess

Bei dem Ausbau des Glasfasernetzes will der Landkreis Uelzen es nicht belassen, sondern mit den Menschen die Digitalisierung als gesellschaftliche Entwicklung aktiv gestalten, so dass kürzlich eine erste Auftaktveranstaltung dazu stattfand und ein Beteiligungsprozess eröffnet wurde.
weiterlesen

25.04.2019 Glasfasernetz Landkreis Uelzen: Erste Anschlüsse betriebsbereit

Ein weiterer Meilenstein im Glasfaserprojekt des Landkreises Uelzen ist erreicht. Inzwischen wird nicht mehr nur gebaggert, sondern auch mit Highspeed gesurft. Denn seit etwa fünf Wochen läuft ein erfolgreicher Pilotbetrieb im Bereich Steddorf (Bienenbüttel).
weiterlesen