Synergien nutzen!

Neben dem Ausbau des Glasfasernetzes finden vielerorts im Landkreis Uelzen andere Bautätigkeiten statt. So verlegen die Energieversorger neue Leitungen und die Städte und Gemeinden sanieren Straßen und Gehwege. Dabei ist der Landkreis Uelzen zusammen mit den anderen am Bau Beteiligten bemüht, durch die gemeinsame Durchführung von Maßnahmen, Synergieeffekte zu nutzen. Sobald der Landkreis rechtzeitig von den Baumaßnahmen erfährt, stimmt er sich mit den Energieversorgern, Städten oder Gemeinden zu möglichen gemeinsamen Bautätigkeiten ab. Es könnten zum Beispiel bei Leitungslegungen die Gräben etwas großzügiger ausgehoben werden, um sowohl die Leitungen des Energieversorgers, aber auch die Glasfaserleitungen des Landkreises in einem Graben zu verlegen. Bei Sanierungsmaßnahmen von Straßen und Gehwegen bietet es sich oftmals an, die Leitungen des Glasfasernetzes so zu verlegen, dass zunächst die Oberflächen wie der Straßenaufbau oder die Gehwegplatten durch die Stadt oder Gemeinde aufgenommen werden. Dann werden die Gräben für die Glasfaserleitungen erstellt und die Kabel verlegt. Anschließend stellt die Stadt oder Gemeinde die Oberfläche wieder her. Das hat den Vorteil, dass die frisch sanierten Oberflächen nicht gleich wieder zur Verlegung des Glasfasernetzes erneut aufgenommen und dann als „Flickenteppich“ wiederhergestellt werden müssen.

So ist der Landkreis Uelzen mit seinem Glasfasernetz beispielsweise in diesem Jahr bereits an Baumaßnahmen in Räber oder Növenthien durch Mitverlegungen während den Sanierungen der jeweiligen Ortsdurchfahrten beteiligt.

Es gibt aber auch andere Faktoren wie beispielsweise Vergaberichtlinien, bestimmte Zeitfenster oder den Bauablauf beeinflussende äußere Umstände, die in einigen Fällen dazu führen, dass eine gemeinsame Nutzung eines Baufeldes nicht immer möglich und zielführend ist. Somit ist es auch beim Glasfaserprojekt nicht immer zu vermeiden, dass kurz nachdem eine Baumaßnahme im öffentlichen Raum durch eine andere Baufirma durchgeführt wurde, der Landkreis Uelzen in dem gleichen Bereich erneut für das Glasfasernetz tätig wird.

< vorheriger Artikel nächster Artikel >

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion