Glasfaser-Newsletter

Liebe Leserinnen und Leser,

mit unserem neuen Glasfasernewsletter möchten wir Sie zukünftig mindestens monatlich u.a. über den Ausbau unseres Glasfasernetzes, Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung, Stellenausschreibungen sowie interessante Artikel informieren. Außerdem werden wir in unserem Glossar Fachbegriffe rund um das Thema erläutern.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, seien Sie stets infomiert und empfehlen Sie ihn gerne weiter!

Aktuelle Ausgabe 03/20 vom 17.04.2020

Alle aktuellen oder noch relevanten Artikel finden Sie auch in der folgenden Übersicht.

 

Bitte beachten Sie, dass geplante Baumaßnahmen und –fortschritte aufgrund der derzeitigen Geschehnisse rund um den Coronavirus möglicherweise beeinträchtigt werden. Weitere Informationen folgen, sobald dem Landkreis Uelzen konkretere Auswirkungen bekannt werden.

Aktuelle Lage auf den Baustellen

Die Ausbauarbeiten werden aktuell - wenn auch eingeschränkt - trotz der Corona-Pandemie durch die bauausführenden Tiefbauunternehmen Fonbud und Wiesensee fortgesetzt. Weiteres zum Fortgang der Arbeiten lesen Sie hier…
weiterlesen

LüneCom bietet kostenloses Upgrade

Allen Kunden, die schon im neuen Glasfasernetz surfen und wegen der Corona-Krise zurzeit im Homeoffice arbeiten, bietet die LüneCom eine kostenlose Verdopplung ihres Uploads bis zum 30.04.2020 an. Hier mehr dazu erfahren…
weiterlesen

Nächste Schritte nach PoP-Übergabe

Wie geht es weiter, wenn der Hausanschluss seitens des Landkreises erstellt und an die LüneCom übergeben wurde, erfahren Sie hier…
weiterlesen

Erste Teilbereiche im Süd-Ost-Kreis übergeben

Ein nächster wichtiger Meilenstein im Glasfaserprojekt des Landkreises Uelzen ist erfolgreich erreicht – das Signal im süd-östlichen Kreisgebiet steht. Näheres lesen Sie in der offiziellen Pressemitteilung…
weiterlesen

Digitalbonus.Niedersachsen wird aufgestockt

17.04.2020 - Das Förderprogramm Digitalbonus.Niedersachsen wird an den speziellen Bedarf von Unternehmen in der Corona- Krise angepasst und für die Förderung von Homeoffice-, Videokonferenz- und Telemedizintechnik aufgestockt.
weiterlesen

Arbeiten im Südostkreis

Die Arbeiten an den Lückenschlüssen in den südöstlichen Ausbaugebieten und insbesondere entlang des Elbe-Seitenkanals schreiten auch dank der milden Wetterbedingungen gut voran. Näheres zum aktuellen Stand lesen Sie hier…
weiterlesen

Was tun im Schadensfall?

Während der Errichtung des Glasfasernetzes lassen sich Schäden leider nicht immer verhindern, denn wo Menschen arbeiten können Fehler passieren und Schäden entstehen. Dieses Informationsblatt liefert hilfreiche Hinweise…
weiterlesen

Fristende für nachträgliche Anschlüsse

Sie kennen jemanden, der neu zugezogen ist, eine Immobilie erwirbt oder das neue Eigenheim baut und bisher keinen Glasfaseranschluss beauftragt hat. Kein Problem – Highspeed gibt es auch für Nachzügler! Was zu tun ist, erfahren Sie hier…
weiterlesen

Mobilfunkstandard 5G: Landkreis erhält Bundesförderung

Der Landkreis Uelzen zählt zu den Gewinnern eines Innovationswettbewerbs, den der Bund im Zusammenhang mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G ausgeschrieben hat. Mehr dazu erfahren Sie hier…
weiterlesen

Mitverlegung am Elbe-Seitenkanal

Die Bauarbeiten entlang des Elbe-Seitenkanals wurden wie geplant im Januar 2020 wiederaufgenommen, sodass der notwendige Lückenschluss zum Anschluss der südlichen Ausbaugebiete weiter voranschreitet…
weiterlesen

Fertigstellung und weitere Ausführung

97 Prozent der Anschlüsse sind im PoP-Bereich 5 (Steddorf) zur Inbetriebnahme an die LüneCom übergeben. Damit gilt dieser PoP-Bereich als fertiggestellt. Weitere Details und wie es im PoP-Bereich 8 (Bienenbüttel) aussieht, erfahren Sie hier…
weiterlesen

Neuer LüneCom Tarif “fiber 500“

Ab Februar bietet die LüneCom allen Kunden im Landkreis Uelzen mit dem neuen Tarif “fiber 500“ eine noch leistungsfähigere Internetanbindung. Weitere Details und wie Sie ganz leicht wechseln können, erfahren Sie hier…
weiterlesen

Anträge aus „Schwarzen Flecken“

Im geförderten Ausbau darf der Landkreis Uelzen keine Gebäude anschließen, die sich in einem versorgten Bereich (Schwarzen Fleck) befinden. Aktuelle Hintergründe lesen Sie hier…
weiterlesen

Verständigung auf Baustellen

Damit die Kommunikation auf der Baustelle zwischen Kunden und Baukolonnen gelingt, sind Dolmetscherinnen und Dolmetscher zur besseren Verständigungen für die Baufirmen im Einsatz. Näheres dazu erfahren Sie hier…
weiterlesen

Fortschritt bei Bahnquerungen

Die Ausführung der Horizontalbohrungen an den Bahnquerungen der Deutsche Bahn konnten planmäßig noch im Dezember abgeschlossen werden. Weitere Informationen zum aktuellen Stand lesen Sie hier…
weiterlesen

Bilanz zum Jahresende

Was hat sich im Laufe des Jahres beim Glasfaserausbau getan? Wie viele Kilometer sind inzwischen im Tiefbau zurückgelegt und gibt es Kunden, die bereits aktiv im Netz surfen? Zahlen, Daten und Fakten zum Jahr 2019 finden Sie hier…
weiterlesen

Aktuelle Mitverlegungen

Neben dem Glasfaserausbau finden im Kreisgebiet vielerorts andere Bautätigkeiten statt. Manchmal besteht die Möglichkeit, diese Maßnahmen für eine Mitverlegung, wie aktuell in Holxen und Suhlendorf, mit zu nutzen. Mehr dazu erfahren Sie hier…
weiterlesen

Frist für nachträgliche Anschlusslegungen

Ein nachträglicher Anschluss an das Glasfasernetz ist in den meisten Fällen möglich. Was Kunden dazu wissen und beachten sollten, erklären wir hier…
weiterlesen

Glossar: Grabenfräse

In unserem A bis Z des Glasfasernetzes erläutern wir Ihnen Fachbegriffe und liefern erklärendes Hintergrundwissen zu den unterschiedlichen Verlegetechniken. Wie die Grabenfräse funktioniert, erklären wir hier...
weiterlesen

Neues Abfragetool eingerichtet

Das Öffentliche Bautagebuch wurde um einen neuen Service ergänzt. Über eine Ortsabfrage können ab sofort Informationen zu aktuellen Planungen, dem Ausbaustatus und den geplanten Ausbauenden abgerufen werden. Mehr dazu lesen Sie hier…
weiterlesen

Aufwendige Bahnquerungen

Insbesondere die vielen Bahnquerungen im Landkreis Uelzen stellen eine zeitintensive Herausforderung im Zuge des Netzausbaus dar. Hier erfahren Sie mehr zum Fortschritt und zum aktuellen Stand der Dinge…
weiterlesen

Breitbandgipfel Niedersachsen-Bremen 2019

Rund 300 Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft sind am 22.10.2019 in die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck gekommen, um sich über den Breitbandausbau in Bremen und Niedersachsen zu informieren und gemeinsam zu diskutieren.
weiterlesen

Glossar: Horizontalspülbohrverfahren

In unserem A bis Z des Glasfasernetzes erläutern wir Ihnen Fachbegriffe und liefern erklärendes Hintergrundwissen zu den unterschiedlichen Verlegetechniken. Wie das Horizontalspülbohrverfahren funktioniert, erklären wir hier...
weiterlesen

Öffentliches Bautagebuch

Das Öffentliche Bautagebuch informiert wöchentlich zu den geplanten Ausbauarbeiten. Wieso es dennoch zu Abweichungen in der tatsächlichen Bauausführung oder zu kurzfristigen Baustellenaktivitäten kommen kann, erfahren Sie hier…
weiterlesen

Tiefbauarbeiten auf Privatgrund

Je nach Erdboden und Bebauung des Grundstückes eigenen sich mehrere Verfahren zur Verlegung der Glasfaserleitungen. Wann eher eine geschlossene oder offene Bauweise zum Einsatz kommt, erklären wir hier…
weiterlesen

Anschluss fertig, aber noch nicht nutzbar?

Die Tiefbau- sowie Anschlussarbeiten sind auf Ihrem Grundstück abgeschlossen, doch eine aktive Nutzung des Anschlusses ist noch nicht möglich? Womit dies zusammenhängen kann, erfahren Sie hier…
weiterlesen

Digitalbonus.Niedersachsen

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium hat im September den Startschuss für ein neues Förderprogramm gegeben, mit dem Unternehmen ganz konkret bei der Umsetzung von digitalen Transformationsprozessen unterstützt werden.
weiterlesen

Glossar: Kabelpflug

Pflugmaschine mit Kabeltrommel
In unserem A bis Z des Glasfasernetzes erläutern wir Ihnen Fachbegriffe und liefern erklärendes Hintergrundwissen zu den unterschiedlichen Verlegetechniken. Wie und wann ein Kabelpflug eingesetzt wird, erklären wir hier...
weiterlesen

Terminierung der Baumaßnahmen

Vor Beginn der Ausbautätigkeit kontaktieren die Baufirmen die Kunden direkt vor Ort, um zügig mit den Bauarbeiten zu beginnen. Warum es zu dieser Kurzfristigkeit kommen kann und welche Möglichkeiten Sie haben, erfahren Sie hier…
weiterlesen

Portierungsauftrag richtig ausfüllen!

Wenn Sie Ihre bisherige Rufnummer behalten bzw. mit zur LüneCom nehmen möchten, müssen Sie einen Portierungsauftrag einreichen. Was dabei zu beachten ist und wie der Auftrag ausgefüllt wird, erfahren Sie hier…
weiterlesen

Digitallotsen im ersten Austausch

Parallel zum Glasfaserausbau setzt sich der Landkreis Uelzen künftig verstärkt für die Entwicklung digitaler Kompetenzen ein. Unterstützt wird dieser Prozess von freiwilligen Digitallotsen. Nähere Infos zum ersten Treffen im August finden Sie hier…
weiterlesen

Neue Arbeitswelten: Kogge41

Reinkommen, hinsetzen, arbeiten – Uelzens erster Coworking-Space ist für alle gedacht, die eine kreative Atmosphäre und einen flexiblen sowie ausgestatteten Arbeitsplatz inklusive Highspeed WLAN suchen. Mehr über KOGGE41 lesen Sie hier...
weiterlesen

Neues Seminarangebot – DigiTools

Unter dem Motto „DigiTools – Starte in die Arbeit 4.0!“ startet die Kreisvolkshochschule Uelzen/Lüchow-Dannenberg ein neues Seminarangebot für Frauen, in dem hilfreiche digitale Anwendungen, Programme und Services vorgestellt werden.
weiterlesen

Wieso ist meine Adresse noch nicht übergeben?

Die Bauarbeiten bei Ihnen zu Hause sind beendet, die neue Glasfaserleitung durchgemessen, doch der Anschluss an Ihrer Adresse ist noch nicht freigegeben? Hier erfahren Sie Hintergründe zum Abnahmeprozess…
weiterlesen

Verlegekonzepte richtig abstimmen

Damit Baumaßnahmen reibungslos und vor allem zufriedenstellend für alle Beteiligten verlaufen, ist eine direkte Abstimmung zwischen den Kunden und Baufirmen im Vorfeld wichtig. Hier finden Sie zusammengestellt, was dabei zu beachten ist…
weiterlesen

Terminkoordination wird optimiert

Terminkalenderblatt
Momentan kann es dazu kommen, dass Vor-Ort-Termine durch die Baufirmen nicht wie vereinbart wahrgenommen werden können. Selbstverständlich wird an der Lösung bereits gearbeitet! Nähere Hintergründe erfahren Sie hier…
weiterlesen

Informieren Sie uns bei Mängeln

Monitore mit Bildschirmanzeige „To Do“, „In Progress“, „Done“
Müssen bei Ihnen nach stattgefundenen Baumaßnahmen noch Nachbesserungen durchgeführt werden, setzen Sie bitte neben der zuständigen Baufirma auch die Glasfaser-Hotline darüber in Kenntnis. Mehr dazu lesen Sie hier…
weiterlesen

Bisheriger Anbieter kündigt Ihnen?

Weiterhin sind Kunden von Kündigungen ihrer derzeitigen Telefonanbieter betroffen. Weder der Landkreis noch die LüneCom können dies leider verhindern. Hier finden Sie einige Hinweise, nach denen Sie entscheiden können, was am sinnvollsten für Sie ist…
weiterlesen

Direkt erkannt!

Ausweishalter mit Clip
Ab sofort tragen alle am Glasfaserausbau beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Fonbud sowie deren Nachauftragnehmer einen Mitarbeiterausweis. Weitere Infos lesen Sie hier…
weiterlesen

Erst abstimmen, dann bauen!

Bauarbeiter mit Papierstück in der Hand
Bevor die Arbeiten auf Ihrem Grundstück beginnen, müssen die Baufirmen ein Verlegekonzept mit Ihnen abstimmen. Was Sie dazu wissen müssen und worauf Sie achten sollten, erfahren sie hier…
weiterlesen

Die nächsten Schritte

Nach erfolgreicher Pilotphase beginnt die LüneCom jetzt damit nach und nach alle Kunden im Einzugsbereich des PoP 5 zu kontaktieren, deren Anschlüsse bereits zum Betrieb verfügbar sind. Hier lesen Sie mehr dazu…
weiterlesen

Was ist die Portierung?

Sie möchten Ihre Rufnummer behalten bzw. mitnehmen zur LüneCom? Dank der Möglichkeit der Portierung kein Problem! Doch was das eigentlich ist, erklären wir Ihnen hier…
weiterlesen

Hausanschluss fertig – und jetzt?

Die Baufirma hat Ihren Glasfaseranschluss bereits erstellt und alle Bauarbeiten auf Ihrem Grundstück abgeschlossen? Wie es weiter geht und was Sie eventuell noch tun müssen, erfahren Sie hier…
weiterlesen

Auf der Baustelle unterwegs!

Ob unter Bahngleisen hindurch, am Elbe-Seitenkanal entlang, im öffentlichen Straßenbereich oder auf privatem Grund, um das Glasfasernetz ins Erdreich zu verlegen, wird in sämtlichen Bereichen des Landkreises gebaut. Doch wer ist für was auf der Baustelle eigentlich zuständig?
weiterlesen

Wie funktionieren eigentlich Glasfasern?

Was so besonders an den Fasern ist, die man mit bunten Lampen aus dem Zirkus oder den 70er Jahren assoziiert und wie sie funktionieren, erfahren Sie hier..
weiterlesen

FTTB-Anschlusslegung

Die Erschließung mit Glasfaser bis ins Gebäude ist und bleibt ein kleinteiliges und bei der Netzlänge zeitaufwändiges Unterfangen und gliedert sich in verschiedene Arbeitsschritte. Was alles dazu gehört erfahren Sie hier…
weiterlesen

Warum eigentlich Glasfaser?

Warum Glasfaser?
Schneller geht´s nicht - heißt es zukünftig für mehr als 13.000 Haushalte und Unternehmen im Landkreis Uelzen, denn sie haben sich für den eigenen Glasfaseranschluss bis ins Gebäude entschieden. Doch was ist so besonders an den filigranen Fasern und warum ist ein eigenes Glasfasernetz für Uelzen so zukunftsweisend?
weiterlesen