Newsartikel

Mobilfunkstandard 5G: Landkreis erhält Bundesförderung

07.01.2020 - Der Landkreis Uelzen zählt zu den Gewinnern eines Innovationswettbewerbs, den das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Zusammenhang mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G ausgeschrieben hat. Mit der erfolgreichen Teilnahmebewerbung des Landkreises ist eine Förderzusage in Höhe von 100.000 Euro verbunden.

„Der neue Mobilfunkstandard 5G ermöglicht vielfältige Anwendungs- und Geschäftsfelder. Höhere Datenraten, neue Frequenzbereiche und kürzere Latenzzeiten sind nur einige der Funktionen, mit denen der Standard die Möglichkeiten des mobilen Internets erweitert“, erklärt dazu Thies-Benedict Lüdtke, Koordinator für digitale Entwicklung im Landkreis Uelzen.

„Insbesondere für den ländlichen Raum fehlen aktuell jedoch konkrete Anwendungsfelder, obwohl sich durch den neuen Standard hier enorme Chancen ergeben werden“, ergänzt Landrat Dr. Heiko Blume. Mit der Förderung habe der Landkreis nun die Chance, die eingereichten Ideen bis Mitte des Jahres 2020 im Rahmen eines umsetzungsfähigen Gesamtkonzeptes auszuarbeiten und so das Potenzial des Landkreises Uelzen sichtbar zu machen, so Blume weiter.
 
Der Landkreis Uelzen war dem Aufruf des BMVI vom August 2019 gefolgt und hatte zusammen mit Kooperationspartnern aus der Landwirtschaft und dem Gesundheitssektor zwei Ideen skizziert:

Bei der Projektskizze zum Thema Gesundheit geht es darum, versorgungsrelevante Daten aus Rettungsfahrzeugen zu übermitteln und so Erfahrungswerte mit der Übertragung großer Datenmengen mithilfe des neuen Standards zu schaffen. Das Vorhaben im Bereich Landwirtschaft verfolgt das Ziel, die Möglichkeiten der Gerätekommunikation untereinander zu nutzen, um eine ressourcenschonende Effizienzsteigerung zu bewirken.

Kurz vor Weihnachten kam dann die Zusage, dass sich der Landkreis Uelzen unter den 138 Einsendungen durchsetzen konnte und damit die begehrte Förderung erhält. Das Vorhaben ist Teil der Digitalisierungsstrategie des Landkreises Uelzen.

< vorheriger Artikel nächster Artikel >