Gut zu wissen!

28.02.19 - Aktuell versenden manche Telekommunikationsanbieter auch im Landkreis Uelzen wieder Kundenanschreiben, in denen zur Vertragsumstellung aufgrund von Modernisierungsmaßnahmen und auch zu möglichen Kündigungen durch den bisherigen Anbieter informiert wird.

Dem Landkreis Uelzen ist bewusst, dass viele Bürgerinnen und Bürger damit gerechnet haben, den Glasfaseranschluss bereits heute nutzen zu können. Dennoch werden diese Schreiben privater Telekommunikationsanbieter grundsätzlich nicht wegen des landkreisweiten Glasfaserausbaus versendet, sondern hängen mit den generellen Umstellungen der bisherigen Telefonanschlüsse zusammen, die auch in anderen Gebieten Deutschlands durchgeführt werden.

Wenn dies bei Ihnen der Fall sein sollte und die Bereitstellung des Glasfaseranschlusses noch andauert, ist zu überlegen, den Vertrag noch einmal zu verlängern oder wenn durch die Umstellung nicht anders möglich, in einen anderen Tarif zu wechseln oder auch zu einem anderen Anbieter bis der Glasfaseranschluss verfügbar ist.

Entsprechend Ihres Auftrages wird die LüneCom Sie sobald möglich entweder sofort anschließen oder erst nach Ablauf Ihres dann gültigen Vertrages, damit Sie keine doppelten Kosten tragen müssen. Sie bekommen in jedem Fall ein Schreiben von der LüneCom, sobald der Fertigstellungstermin Ihres Glasfaseranschlusses bekannt ist.

< vorheriger Artikel nächster Artikel >