Newsartikel

Bilanz zum Jahresende

22.12.2020 - Auch wenn dieses Jahr von vielen Einschränkungen in sämtlichen Bereichen des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens geprägt war, so ist der Ausbau des Glasfasernetzes im Landkreis Uelzen trotz einiger Auswirkungen der Corona-Krise weiter vorangeschritten. Mittlerweile befinden sich 18 von 20 PoP-Bereichen im aktiven Ausbau und in jedem der 11 ehemaligen Cluster haben bereits Bautätigkeiten für das Glasfasernetz stattgefunden – im zusammenhängenden Ausbau oder im Zuge von Mitverlegungen. 13 von 20 PoP-Bereichen sind im aktiven Betrieb und versorgen bereits Kundenanschlüsse. Insgesamt fertiggestellt sind 7 der 20 PoP-Bereiche.

Darüber hinaus sind alle notwendigen 20 PoP-Gebäude im Landkreis mittlerweile an Ort und Stelle errichtet.

Ein weiterer wichtiger Meilenstein wurde Ende März 2020 im Ausbauprojekt mit dem Herstellen des Lichtsignals entlang des Elbe-Seitenkanals und damit dem Anschluss des südöstlichen Kreisgebietes an das bis dahin erschlossene Netz erreicht.

Nach aktuellem Stand haben die Baufirmen eine Länge von 925 Kilometern im Tiefbau zurückgelegt. Somit sind insgesamt 70% der Tiefbauarbeiten zum Gesamtnetz abgeschlossen. 2.179 Kilometer Glasfaserkabel wurden bereits verlegt und 7.136 Hauanschlüsse tiefbautechnisch fertiggestellt, sodass die Kabel- und Montagearbeiten fortgeführt werden können. In der Gesamtbilanz sind damit 57,0 % der Hausanschlüsse gebaut und 37,9 % der Glasfaserkabel eingeblasen.

6.199 Kundenadressen (1.277 Kundenadressen Ende 2019) und damit etwa 49,5 % der Gesamtanschlüsse wurden zur Freischaltung bis jetzt an die Lünecom, den Netzpächter und -betreiber, übergeben. Davon surfen mittlerweile 2.717 Kunden aktiv im Netz. Der weitere Teil der Kunden wartet in Abstimmung mit der Lünecom, bis der Altvertrag des bisherigen Anbieters ausgelaufen ist, um Doppelzahlungen zu vermeiden oder die Telefonnummer mit übernehmen zu können. Um die Freischaltung zu terminieren und alle dafür notwendigen Daten abzustimmen, werden die Kunden automatisch von der Lünecom kontaktiert.

Aufgrund der Feiertage und des Jahreswechsels pausieren die Bauarbeiten zum Glasfasernetz ab dem 23. Dezember 2020. Nach aktuellen Planungen nimmt sowohl die Firma Fonbud als auch die Firma Wiesensee ab dem 11. Januar 2021 wieder die Bautätigkeit auf.

Das Glasfaser-Team des Landkreises Uelzen wünscht Ihnen und Ihrer Familie fröhliche Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

< vorheriger Artikel nächster Artikel >