Newsartikel

Aktuelle Lage auf den Baustellen

30.09.2020 - Im September gaben die Baufirmen für einige Bereiche zeitliche Verzögerungen von ca. ein bis zwei Monaten bekannt. Grund sind zum einen Materialengpässe an benötigten Glasfaserkabeln und Speedpipes bzw. Mikrorohren. Die Materialherstellung wurde überall auf der Welt durch die Corona-bedingten Lockdowns unterbrochen, was sich nun im Nachhinein auf eingeplante Lieferung und verminderte Materialbestände auswirkt. Erste Lieferungen sind in der vergangenen Woche eingetroffen.

Außerdem kam es in den vergangenen Monaten zwar niemals zu einer kompletten Bauunterbrechung im Gesamtprojekt, dennoch stand den Baufirmen durch die geltenden Beschränkungen und verzögernden Quarantänemaßnahmen eine verminderte Personalstärke zur Verfügung. Durch weniger und fehlende Baukolonnen kam es in einigen Bereichen zu Unterbrechungen der Bauaktivität, was nun in der Folge die Fertigstellung einiger Bereiche verzögert.

Das Bauzeitende für das Gesamtprojekt ist nach wie vor für Mitte 2022 vorgesehen. 

Insbesondere wirken sich die Verzögerungen auf die PoP-Bereiche 3 (Wriedel), 12 (Suhlendorf), 17 (Ebstorf), 18 (Oldenstadt) und 19 (Altenmedingen) aus.

Ein entsprechender Hinweis sowie angepasstes geplantes Ausbauende wurde im Abfragetool bei den betroffenen Ortschaften hinterlegt.

nächster Artikel >