Newsartikel

24. Juni: Digitaltruck - Roadshow „Digitale Erlebniswelt“

21.06.2022 - Wie wird digitale Transformation erlebbar? Mit der Roadshow des Landesverbands der Volkshochschulen Niedersachsens können Besucherinnen und Besucher aktuelle Themen wie Robotik oder Virtual Reality spielerisch für sich selbst entdecken. In einem Showmobil werden unterschiedlichste Aspekte der Digitalisierung gezeigt und können praktisch unter die Lupe genommen werden.

Am 24. Juni 2022 ist die Digitale Erlebniswelt mit der Kreisvolkshochschule Uelzen/Lüchow-Dannenberg zu Gast in Uelzen. Von 12 bis 18 Uhr können Bürgerinnen und Bürger auf dem Herzogenplatz zum Beispiel in einer virtuellen Reise neue Orte entdecken, ein Gespräch mit einem humanoiden Roboter führen und die eigenen digitalen Kompetenzen testen.

Ab 15 Uhr lädt Landrat Dr. Heiko Blume zum offenen Dialog am Digitaltruck ein. Gemeinsam möchte er mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern über die digitale Entwicklung im Landkreis Uelzen ins Gespräch kommen.

Der Landkreis Uelzen und die Kreisvolkshochschule Uelzen/Lüchow-Dannenberg möchten mit dem Digitaltruck alle interessierten Bürgerinnen und Bürger erreichen und die Digitalisierung verständlicher und erlebbarer machen. Denn eine „digitale Grundkompetenz“ ist bereits jetzt eine wichtige Voraussetzung für unser alltägliches und berufliches Leben. Die Digitale Erlebniswelt soll neugierig machen auf das, was heute schon mit digitalen Medien möglich ist. Und sie ermutigt, diese neuen Möglichkeiten für sich selbst zu nutzen.

Die „Digitale Erlebniswelt“ ist ein Projekt im Digital Campus Niedersachen, gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und dem Niedersächsischen Wirtschaftsministerium.

>>> Hier gibt´s weitere Infos!

< vorheriger Artikel nächster Artikel >